Mitmachen

Bei uns erleben Sie nicht nur Fahr- und Freizeiterlebnisse! Sie können auch selber Hand anlegen – auf der Räuberbahn fahren nämlich Bürger für Bürger. Springen Sie doch auf den Zug mit auf!

Eine Bahn in Bürgerhand – ab 2022

Als ehrenamtlich geführte Bürgerbahn verbindet die Räuberbahn ab Ende 2022 zusätzlich auch im Winterhalbjahr die Städte Pfullendorf und Altshausen an Wochenenden. Damit verdoppelt sich das Angebot der Räuberbahn, die bisher nur im Sommerhalbjahr von Mai bis Oktober fährt. Außerdem wollen wir mit Erlebniszugbegleitern und Rahmenprogrammen die Ausflugszüge im Sommer noch attraktiver machen und einen weiteren Anreiz für die umweltfreundliche Fahrt mit der Bahn geben.

Möglich wird dieser Ausbau des Angebots durch eine Förderung des Bundes. Rund 180.000 Euro des Programms „Land mobil“ fließen in den Aufbau der Bürgerbahn mit ein. Den laufenden Betrieb wird das Verkehrsministerium Baden-Württemberg finanziell unterstützen.

Sommers wie winters reizvoll

Mit dem Lückenschluss im Fahrplan können Einkaufsreisende, Wanderer, Radfahrer sowie Natur- und Kulturinteressierte die landschaftlichen Reize im Linzgau und in Oberschwaben künftig auch im Winterhalbjahr entdecken.

Im Sommer fährt unverändert die DB die Ausflugszüge auf der Räuberbahn zwischen Aulendorf und Pfullendorf.

Im Winterhalbjahr kommt die Bürgerbahn zum Zug. Deren Dieseltriebwagen starten in Altshausen und halten in Hoßkirch, Ostrach/Burgweiler und Pfullendorf. Von den Räuberbahn-Stationen bieten sich sommers wie winters Spazierwege, Wanderpfade oder Ruinenerkundungen genauso an wie eine gemütliche Einkehr in Gasthäusern am Wegesrand, eine Brauereiführung oder ein Museumsbesuch.

Mitmachen, Mitdenken, Mitgestalten

Ihr Herz schlägt für die Eisenbahn gleichermaßen wie für Ihre Heimat und die Menschen, die dort leben? Dann bietet Ihnen das vereinsgetragene Bürgerprojekt der Räuberbahn ideale Möglichkeiten:

  • Zum Beispiel den vielleicht schon seit der Kindheit gehegten Traum vom Dasein als Lokführer zu erfüllen,
  • oder als Erlebniszugbegleiter im Sommerhalbjahr bei den Ausflugsügen Werbung für Ihre Heimat zu machen,
  • oder sich in Verwaltung und Bewirtschaftung der Bahn mit Rat und Tat einzubringen.

Die Räuberbahn lebt vom Mitmachen, Mitdenken und Mitgestalten. Im Verein heißen wir jeden willkommen, egal ob jung oder alt, Mann oder Frau. Folgender Film gibt einen kleinen Vorgeschmack auf das Bürgerprojekt Räuberbahn – und vielleicht den Impuls, aktiv dabei zu sein und die Bürgerbahn aufzugleisen:

Das treibt uns an! Mit der Bürgerbahn wollen wir folgende Ziele erreichen:

  • Eine neue Mobilität zu schaffen, mit den Bürgern für die Bürger.
  • Die Lebensverhältnisse im ländlichen Raum zu verbessern.
  • Den Wirtschaftsstandort Pfullendorf / Ostrach / Altshausen zu stärken.

Infos machen Sie mit:

Hier fährt die Bürgerbahn Altshausen – Pfullendorf

Jetzt informieren!

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören. Unsere Geschäftsstelle ist für Sie da.