Wandern mit der Räuberbahn

Neben Stadttouren und Spazierwegen bietet die Räuberbahn-Region auch viele Wanderrouten. Da ist für jeden etwas dabei und reicht von der anspruchsvollen längeren Wanderung bis hin zur erlebnisreichen Familientour. Lassen Sie sich durch die idyllische Landschaft mit weiten Feldern, naturbelassenen Riedlandschaften, grünen Hügeln und Wäldern immer wieder von besonders schönen Weitblicken beeindrucken – und kommen Sie zur Ruhe.

Ob Pfrunger Ried oder Hoßkircher See…

Um die faszinierende Moorlandschaft des Pfrunger-Burgweiler Riedes zu erkunden, bieten sich verschiedene Rundtouren ab unseren Bahnhaltepunkten Hoßkirch, Ostrach und Burgweiler an. Zum Beispiel auf einer Tour von der Ortsmitte Burgweiler (ca. 10 Min. vom Bahnhof) nach Königseggwald; Abürzungsmöglichkeiten bestehen dabei in Ostrach und in Hoßkirch-Königseggsee, wo wieder in die Räuberbahn eingestiegen werden kann. Mehr zu dieser Tour hier…

Immer einen Besuch wert ist der 38 m hohe Bannwaldturm mit erhebenden Aussichten über das Moorgebiet bis zu den Alpen. Vom Bahnhof Ostrach sind es rund 4 km (asphaltiert), vom Bahnhof Burgweiler rund 7 km (kinderwagen-freundlich): Mehr dazu hier…

Ein ganz tolles und familienfreundliches Ziel ist der Hoßkircher See, den man zum Beispiel vom Haltpunkt Hoßkirch Königseggsee aus auf dieser 5 km-Rundwanderung umrunden kann – inklusive einer gemütlichen Einkehr beim Seebad mit seinem Seezeit-Bistro/Cafe. Mehr dazu hier…

Wunderbare Wandertouren für jeden Geschmack

👉🏼 Unsere Wandertouren finden Sie hier...

 
WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner